“Prinzessin Caro” und “Sir George” übernehmen die Schlossführungen

Das Pfingstwochenende steht vor der Tür. Für alle Familien mit Kindern bietet Schloss Baldern ganz besondere Kinderführungen an. Am Sonntag begleitet Handpuppe „Prinzessin Caro“ die jungen Besucher mit ihren Eltern durchs Schloss und zeigt ihnen die Welt bei Hofe vor 300 Jahren. Ein Rundgang für die ganze Familie – Die Prinzessin plaudert aus dem Nähkästchen und erzählt Geschichten aus dem Leben der Fürstenkinder.

Mit Anekdoten und lustigen Sprüchen führt am Montag das freche Schlossgespenst „Sir George“ durch die Ecken und Winkel Balderns. Vorbei an Ritterrüstungen und verborgenen Türen, von der Küche bis in den Festsaal – Ein Abenteuer für jung und alt.

Neben den stündlich klassischen Schlossführungen finden die Kinderführungen sonn- und montags jeweils um 13.30, 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr statt.

Alle weiteren Besucher erwartet natürlich ebenfalls eine spannende Führung durch die große Waffensammlung und die prächtigen Salons und Gemächer Balderns.