Ein Rückblick auf eine erfolgreiche Saison 2019 mit vielen Highlights

Die Saison 2019 geht dem Ende entgegen und Schloss Baldern und die Wallerstein Gardens blicken auf ein erfolgreiches und abwechslungsreiches Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen und Sonderführungen zurück.

“Wir bedanken uns von Herzen bei den mehreren zehntausend Kultur- & Gartenbegeisterten von Nah und Fern, die das Schloss, die Gartenanlage und das Schlosscafé besucht haben. Dank Ihnen blicken wir nach dem offiziellen Saisonende am 31. Oktober 2019 auf eine Reihe wunderbarer Momente und Veranstaltungen zurück und hoffen, Sie auch im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen!”, so Erbprinzessin Anna zu Oettingen-Wallerstein. Die Besucher konnten neben den klassischen Schlossrundgängen in mehr als sechs unterschiedlichen Themenführungen die Geschichte der Schlossanlage in vielen Facetten kennenlernen. Ob auf den Spuren der Balderner Dienstboten, einem diskreten Blick hinter versteckte Türen oder einem unterhaltsamen Streifzug für die ganze Familie: zahlreiche Besucher ließen sich auf eine Zeitreise durch vergangene Jahrhunderte entführen. Jeder Gast unterstütze mit seinem Besuch den Erhalt dieses wunderbare Kulturgut, ergänzt die Prinzessin.

Die Gartensaison startete mit dem grandiosen Tulipfestival, einer Woche die ganz den Tulpen gewidmet war, die sowohl im Garten prachtvoll blühend, als auch im Schloss in wundervollen Dekorationen zu finden waren. Hunderte Tulpensorten in verschiedenen, abgestimmten Farben ließen den Garten erstrahlen und läuteten die erfolgreiche Saison ein.

Für Liebhaber klassischer Musik fand wieder das große Abschlusskonzert der Rosetti-Festtage im prächtigen Ballsaal statt, bei der neben Mozart und Haydn auch wieder viele Kompositionen Antonio Rosettis zu hören waren, dem bekannten Komponisten des Wallersteiner Fürstenhofes des 18. Jahrhunderts.

Für britische Atmosphäre sorgten die English-Teatimes in den Fürstenzimmern, die allen Gästen eine traditionelle Teezeremonie nach englischem Vorbild boten, und die “Nacht der 1000 Kerzen”, die in wunderschönem Ambiente mit Musik und Kerzenschein  definitiv ein Highlight der Saison war.

Doch nach der Saison ist vor der Saison…

Aktuell werden das Schloss und der Garten für die kalte Jahreszeit eingewintert. Alle Exponate der Waffensammlung werden geputzt und neu konserviert um gut durch den Winter zu kommen. “Mit viel Elan geht es jetzt hinter den Kulissen in die Planung der Saison 2020, in der Sie sich neben der traditionellen English Tea Time und den sehr beliebten Sonderführungen auch auf einige neue Angebote freuen dürfen. Buchungen für Firmenfeiern und Hochzeiten werden natürlich jetzt schon angenommen. Wir freuen uns Sie im Frühjahr begrüssen zu dürfen!”, so Erbprinz Carl-Eugen zu Oettingen-Wallerstein.

Informationen zu den  Veranstaltungen und Termine finden Sie in Kürze online unter www.fuerstwallerstein.de/schlossbaldern und www.wallersteingardens.com