Nachtführung bei Kerzenschein

Im Schein hunderter Kerzen durch das fürstliche Schloss Baldern wandeln, Geschichten längst vergangener Epochen lauschen und Einblicke einer glanzvollen Zeit erhaschen. All das ermöglichen wir im Rahmen der beliebten Sonderführung bei Kerzenschein.

In die unvergleichlich romantische Abendstimmung des durch den Schein hunderter Kerzen erleuchteten Schlosses abtauchen, Geschichten längst vergangener Epochen lauschen und Einblicke einer glanzvollen Zeit erhaschen. All das ermöglichen wir im Rahmen der beliebten Sonderführung bei Kerzenschein. Die Kerzen tauchen die herrschaftlichen Gemächer in ein ganz besonderes Licht und lassen uns ein Leben ohne Elektrizität erahnen. Die flackernden Lichter lassen die fürstlichen Salons in einer romantischen, aber auch gespenstische Atmosphäre erstrahlen.

Beim Rundgang durch Baldern bezeugen historische Berichte ehemaliger Bewohner wundersame Geschichten über ritterliche Turnierkämpfe, eine skandalöse Liebe und eine Verschwörung von siebzehn Schlossgeistern, die im 18. Jahrhundert dort ihr Unwesen trieben.

Für Gruppen ab 15 Personen bieten wir unsere Sonderführungen gerne auch exklusiv nach Absprache zu einem anderen Termin an. Gerne ermöglichen wir zudem ein Gesamtpaket in Verbindung mit anschließendem Kaffee und Kuchen im stilvollen Schlosscafé.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter: schlossbaldern@fuerstwallerstein.de oder unter 07362 96880.

Putzblitz und Zugenäht

(Putz-)Theater & Schloss(-Reparaturen) mit Sonja und Karlheinz

Dass die Arbeit in einem Schloss keineswegs eintönig ist, das wissen Putzfrau Sonja und Hausmeister Karlheinz nur zu genüge. Doch plötzlich sehen sie sich vor eine neue Herausforderung gestellt, denn während sich Sonja munter singend durchs Schloss putzt, muss Karlheinz feststellen, dass eine ungeduldige Gruppe auf ihren Schlossführer wartet. Doch der scheint sich bereits in den Feierabend verabschiedet zu haben.

So müssen die beiden wohl selbst herhalten und zeigen den Gästen auf ihre etwas andere Art und Weise die Räume des Schlosses! Dabei gibt es unglaublich viel zu lachen, denn Sonja hat die Hoffnung nicht aufgegeben, eines Tages eine große Karriere zu starten – ähnlich den zahlreichen Ahnen, die in diesem Schloss lebten. Da bleibt Karlheinz eher auf dem Boden der Tatsachen und kümmert sich darum, dass hier nicht geträumt, sondern gearbeitet wird. Und wer auch mal in die „erfolgreichen“ Fußstapfen unserer Sonja treten möchte, der kann ja gerne selbst zum Schrubber greifen…

Für Gruppen ab 15 Personen bieten wir unsere Sonderführungen gerne auch exklusiv nach Absprache zu einem anderen Termin an. Gerne ermöglichen wir zudem ein Gesamtpaket in Verbindung mit anschließendem Kaffee und Kuchen im stilvollen Schlosscafé.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter: schlossbaldern@fuerstwallerstein.de oder unter 07362 96880.

Die Wände haben Ohren

Das Leben einer Dienerschaft

Prunkvolle Salons und prächtige Gemächer offenbaren noch heute den früheren Glanz der Barockzeit und Ihrer Schöpfer. Doch hinter den aparten Seidentapeten und den herrschaftlichen Flügeltüren lebte teils im Verborgenen des Schlosses das höfische Personal.

Zahlreiche Dienstboten führten einst den Haushalt auf Baldern. Knechte, Mägde und Zofen arbeiteten in der Küche, heizten die Räume oder pflegten die Ländereien. Die Karrieren der Diener waren nicht immer verheißungsvoll, doch gab es auch Quereinsteiger, Emporkömmlinge und schwarze Schafe unter dem Gesinde. Neben Kammerdienern, Kindermädchen und Stallburschen zählten auch Trüffeljäger, Geisterbeschwörer und Hofchirurgen zur fürstlichen Belegschaft. All das spielte sich oftmals geschickt versteckt in „den Wänden“ ab. Denn nahezu alle herrschaftlichen Gemächer und Salons waren durch geheime Gänge und Korridore, ja ganze Wohnräume, die im Verborgenen liegen, miteinander verbunden.

Erleben Sie einen Streifzug in die Welt der Dienerschaft auf Schloss Baldern.

Für Gruppen ab 15 Personen bieten wir unsere Sonderführungen gerne auch exklusiv nach Absprache zu einem anderen Termin an. Gerne ermöglichen wir zudem ein Gesamtpaket in Verbindung mit anschließendem Kaffee und Kuchen im stilvollen Schlosscafé.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter: schlossbaldern@fuerstwallerstein.de oder unter 07362 96880.

Küchenführung

Tauchen Sie ein in die Welt der Köche und Küchenmagde und lernen Sie unsere beeindruckende Schlossküche kennen.

Das Brunnenhaus mit seinem tiefen Schöpfbrunnen aber auch die Dürnitz mit ihren mehr als 800 Jahre alten Balken geben Einsichten in die Arbeitswelt des Schlosspersonals.

Was kam beim Grafen auf den Tisch und wo finden sich noch heute Überreste der alten Burg. Erleben Sie eine Zeitreise bei Hofe und werfen einen Blick über die Schultern des ein oder anderen Dienstboten.

Für Gruppen ab 15 Personen bieten wir unsere Sonderführungen gerne auch exklusiv nach Absprache zu einem anderen Termin an. Gerne ermöglichen wir zudem ein Gesamtpaket in Verbindung mit anschließendem Kaffee und Kuchen im stilvollen Schlosscafé.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter: schlossbaldern@fuerstwallerstein.de oder unter 07362 96880.

Kinder- und Familienführungen

Bei einem Spaziergang durch die prunkvollen Räume von Baldern lernen die großen und kleinen Besucher D‘Artagnan, die Fledermaus kennen. Sie führt durch die Welt bei Hofe und erzählt spannende Geschichten aus dem Leben der früheren Schlossbewohner.

Dabei wird D‘Artagnan begleitet vom Schlossgespenst Sir George und Prinzessin Caro, die sich im Schloss ebenfalls bestens auskennen. Und unten in der Schlossküche wartet auch noch ein neuer Schlossbewohner, der sich frech zwischen Käse und Brot eingenistet hat.

Für Gruppen ab 15 Personen bieten wir unsere Sonderführungen gerne auch exklusiv nach Absprache zu einem anderen Termin an. Gerne ermöglichen wir zudem ein Gesamtpaket in Verbindung mit anschließendem Kaffee und Kuchen im stilvollen Schlosscafé.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter: schlossbaldern@fuerstwallerstein.de oder unter 07362 96880.

Kinderführung mit Parkrallye (ab 6 Jahren)

Pfingsten auf Schloss Baldern

Am Pfingstmontag erwartet alle Kinder und Familien ein besonderes Erlebnis auf Schloss Baldern. Nach dem unterhaltsamen und lustigen Rundgang durch die prunkvollen Räume gibt’s für alle Kinder eine Parkrallye, bei der sie sich rund um das Schloss auf Schatzsuche begeben können.

Bei einer kleinen Führung durch die prunkvollen Räume lernen die großen und kleinen Besucher D‘Artagnan, die Fledermaus kennen. Sie führt durch die Welt bei Hofe und erzählt spannende Geschichten aus dem Leben der früheren Schlossbewohner. Dabei wird D‘Artagnan begleitet vom Schlossgespenst Sir George und Prinzessin Caro, die sich im Schloss ebenfalls bestens auskennen. Unten in der Schlossküche wartet zudem noch ein weiterer neuer Bewohner, der sich frech zwischen Käse und Brot eingenistet hat.

Nach dem unterhaltsamen und lustigen Rundgang gibt’s für alle Kinder eine Parkrallye, bei der sie sich rund um das Schloss auf Schatzsuche begeben können.

Für Gruppen ab 15 Personen bieten wir unsere Sonderführungen gerne auch exklusiv nach Absprache zu einem anderen Termin an. Gerne ermöglichen wir zudem ein Gesamtpaket in Verbindung mit anschließendem Kaffee und Kuchen im stilvollen Schlosscafé.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter: schlossbaldern@fuerstwallerstein.de oder unter 07362 96880.

Von Teufeln, Hexen und wunderlichen Gestalten

Reisen Sie mit uns zurück in eine Zeit, als Aberglaube, Glaube an höhere Mächte und Frömmigkeit dicht beieinander standen. Spuk und Angst vor dunklen Gestalten prägten den Alltag der Menschen. Zahlreiche Hinweise und Erzählungen zeugen von diesem Weltbild.

Im 17. und auch im 18. Jahrhundert noch, standen Glaube und Aberglaube sehr dicht beieinander. Tiefe Frömmigkeit, der Glaube an schützende höhere Mächte, aber genauso auch die Angst vor bösen Mächten und sehr dunklen Gestalten in den Tiefen der geistigen Welt, prägten den Alltag der Menschen und nahmen starken Einfluss auf deren Verhalten.

In der anmutig erscheinenden Schlosskapelle inmitten des Schlosshofes zu Baldern, die einst dem Heiligen Georg (St. George) geweiht wurde, finden sich eine Vielzahl an Hinweisen zur Gottesfürchtigkeit Balderns Anwohner. Sie geben zudem einen Einblick in ein Weltbild, das für uns heute nicht mehr direkt verständlich erscheint. Doch nicht nur die Schlosskapelle, auch weitere Gebäude in und um Baldern geben Hinweise auf grausame Gestalten, gespenstische Anwohner und angsteinjagende Geistwesen. Reisen Sie mit uns zurück und lassen Sie uns auf unserem Pfad durch die Räumlichkeiten und Mauern des Schlosses wandern, und erfahren Sie von all jenen Wesen, die uns heute aus Sagen und Erzählungen bekannt sind.

Für Gruppen ab 15 Personen bieten wir unsere Sonderführungen gerne auch exklusiv nach Absprache zu einem anderen Termin an. Gerne ermöglichen wir zudem ein Gesamtpaket in Verbindung mit anschließendem Kaffee und Kuchen im stilvollen Schlosscafé.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter: schlossbaldern@fuerstwallerstein.de oder unter 07362 96880.

Durch 30 sonst nicht zugängliche Räume

Ein Rundgang hinter die Kulissen Schloss Balderns

Verborgene Eingänge führen in die Welt der Diener. Eine ganz eigene Welt. Hinter großen Flügeltüren offenbaren sich die prächtigen Räume der Herrschaft.

Die Kinderzimmer ehemaliger Prinzen und Prinzessinnen geben Einblicke in die barocke Kindheit und Erziehung der damaligen Zeit und hinter einigen Salons verbergen sich versteckte Treppenhäuser. Einige herrschaftliche Gemächer dienten einst hochrangigen Gästen als Jagdquartier, auch diese werden üblicherweise der Öffentlichkeit im Rahmen der normalen Führungen nicht zugänglich gemacht.

Im Rahmen dieser einzigartigen Sonderführung öffnet Schloss Baldern in einem exklusiven Rundgang durch 30 sonst nicht gezeigte Räume seine Türen und Tore für Interessierte und Neugierige. Höhepunkte der Führung sind unter anderem die ehemaligen Kinderzimmer, die Empore der Schlosskapelle, die Fürstenappartements und vieles mehr.

Für Gruppen ab 15 Personen bieten wir unsere Sonderführungen gerne auch exklusiv nach Absprache zu einem anderen Termin an. Gerne ermöglichen wir zudem ein Gesamtpaket in Verbindung mit anschließendem Kaffee und Kuchen im stilvollen Schlosscafé.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter: schlossbaldern@fuerstwallerstein.de oder unter 07362 96880.

Aus dem Leben der Küchenmagd des Domprobsts

Geschichten, wie das Leben sie schreibt – Ein Schauspiel mit kölscher Frohnatur

Mit unfassbarem Charme und köllschem Frohsinn plaudert die Küchenmagd ungeniert aus dem Nähkästchen und zeigt, warum das Leben in der Küche alles andere als eintönig war.

Anno 1791 – Der Kölner Domprobst Franz Wilhelm verweilt mal wieder für ein paar Wochen in seinem Schloss in Baldern. Doch mit seinem Hofstaat besucht er gerade den Fürstprobst in Ellwangen und so genießt seine kölner Kammermagd Mimi die seltene Ruhe im Schloss. Endlich einmal nicht unter den strengen Augen des Grafen empfängt Mimi ein paar Gäste und plaudert plötzlich ganz unbeschwert aus dem Leben hier im Schloss und ihre Zeit in Köln. Dabei nimmt sie kein Blatt vor den Mund und unterhält ihre Gäste in kölnischer Manier.

Zu diesem wahrlichen Schauspiel echten kölschen Frohsinns, laden wir Sie ein unsere Kammermagd in der historischen Küche des Schlosses zu erleben. Die mit unfassbarem Charme durch die faszinierende Zeit des 18. Jahrhunderts führt und zeigt, warum das Leben in einer Küche alles andere als eintönig und langweilig war. Eine herrliche Reise zurück in das Leben im brodelnden Herzen unseres Schlosses Baldern. Kurzum, eine „GANZ ANDERE KÜCHENFÜHRUNG!“.

Für Gruppen ab 15 Personen bieten wir unsere Sonderführungen gerne auch exklusiv nach Absprache zu einem anderen Termin an. Gerne ermöglichen wir zudem ein Gesamtpaket in Verbindung mit anschließendem Kaffee und Kuchen im stilvollen Schlosscafé.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter: schlossbaldern@fuerstwallerstein.de oder unter 07362 96880.