SONDERFÜHRUNG: „DIE WÄNDE HABEN OHREN“

Datum:

02.06.2019

Uhrzeit:

14:30 Uhr - 16:00 Uhr

Schloss Baldern – Das Leben einer Dienerschaft


Prunkvolle Salons und prächtige Gemächer offenbaren noch heute den früheren Glanz der Barockzeit und Ihrer Schöpfer. Doch hinter den aparten Seidentapeten und den herrschaftlichen Flügeltüren lebte teils im Verborgenen des Schlosses das höfische Personal.


Zahlreiche Dienstboten führten einst den Haushalt auf Baldern. Knechte, Mägde und Zofen arbeiteten in der Küche, heizten die Räume oder pflegten die Ländereien. Die Karrieren der Diener waren nicht immer verheißungsvoll, doch gab es auch Quereinsteiger, Emporkömmlinge und schwarze Schafe unter dem Gesinde. Neben Kammerdienern, Kindermädchen und Stallburschen zählten auch Trüffeljäger, Geisterbeschwörer und Hofchirurgen zur fürstlichen Belegschaft. All das spielte sich oftmals geschickt versteckt in „den Wänden“ ab. Denn nahezu alle herrschaftlichen Gemächer und Salons waren durch geheime Gänge und Korridore, ja ganze Wohnräume, die im Verborgenen liegen, miteinander verbunden.


Erleben Sie einen Streifzug in die Welt der Dienerschaft auf Schloss Baldern und folgen Sie den Spuren großer und kleiner Persönlichkeiten hinter die Kulissen einer Residenz.


Für Gruppen ab 15 Personen bieten wir unsere Sonderführungen gerne auch exklusiv nach Absprache zu einem anderen Termin an. Gerne ermöglichen wir zudem ein Gesamtpaket in Verbindung mit anschließendem Kaffee und Kuchen im stilvollen Schlosscafé. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter: schlossbaldern@fuerstwallerstein.de oder unter 07362 96880.