Sonderführung: Aus dem Leben der Küchenmagd des Domprobsts

Datum:

25.05.2019

Uhrzeit:

17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Geschichten, wie das Leben sie schreibt – Ein Schauspiel mit kölscher Frohnatur


Anno 1791 – Der Kölner Domprobst Franz Wilhelm verweilt mal wieder für ein paar Wochen in seinem Schloss in Baldern. Doch mit seinem Hofstaat besucht er gerade den Fürstprobst in Ellwangen und so genießt seine kölner Kammermagd Mimi die seltene Ruhe im Schloss. Endlich einmal nicht unter den strengen Augen des Grafen empfängt Mimi ein paar Gäste und plaudert plötzlich ganz unbeschwert aus dem Leben hier im Schloss und ihre Zeit in Köln. Dabei nimmt sie kein Blatt vor den Mund und unterhält ihre Gäste in kölnischer Manier.


Zu diesem wahrlichen Schauspiel echten kölschen Frohsinns, laden wir Sie ein unsere Kammermagd in der historischen Küche des Schlosses zu erleben. Die mit unfassbarem Charme durch die faszinierende Zeit des 18. Jahrhunderts führt und zeigt, warum das Leben in einer Küche alles andere als eintönig und langweilig war. Denn die schönsten Geschichten schreibt das Leben selbst. Das ist so, war so und wird wohl immer genauso bleiben. Eine herrliche Reise zurück in das Leben im brodelnden Herzen unseres Schlosses Baldern. Kurzum, eine „GANZ ANDERE KÜCHENFÜHRUNG!“


Für Gruppen ab 15 Personen bieten wir unsere Sonderführungen gerne auch exklusiv nach Absprache zu einem anderen Termin an. Gerne ermöglichen wir zudem ein Gesamtpaket in Verbindung mit anschließendem Kaffee und Kuchen im stilvollen Schlosscafé. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter: schlossbaldern@fuerstwallerstein.de oder unter 07362 96880.